Hochwassereinsätze 17. und 18. Juli 2021

Hochwassereinsätze 17. und 18. Juli 2021

Am 17. Juli wurde die FF Schwoich zu mehreren Wassereinsätzen alarmiert. Zwischen 21 Uhr und 2 Uhr in der Früh standen wir durchgehend im Einsatz.
Bei einer Vermurung im Bereich Hatten konnte die Straße nur abgesperrt werden. Aufgrund der kurzfristigen Wetterberuhigung konnten wir bis 8 Uhr eine Pause einlegen. Von 8 Uhr bis 13 Uhr wurden wieder verschiedene Einsätze abgearbeitet und danach übernahmen wir einen Bereitschaftsdienst und es wurden sämtliche Gerätschaften gereinigt. Der Bereich bei Hatten- Köllnberg konnte nach mehreren Murenabgängen aufgrund der Gefährlichkeit nur abgesperrt werden. 2 Gebäude waren bis auf weiteres nicht erreichbar. Hangsicherungsarbeiten konnten erst nach Ende der Regenfälle gestartet werden. Nachdem sich die Situation am Sonntag Mittag etwas beruhigte, mussten wir nach einem weiteren Starkregen zwischen 16 und 21.30 Uhr wieder weitere Einsätze abarbeiten Danke an alle Mitglieder der FF Schwoich und auch für das Verständnis der Betroffenen, wenn sie einmal ein paar Minuten länger warten mussten